Das werden Vertriebsmitarbeiter lieben: Besuchsberichte in Salesforce

Viele Vertriebsleiter kennen das Problem: Sie haben keinen aktuellen Überblick über die Aktivitäten ihrer Außendienstmitabeiter, Berichte werden erst verspätetet abgegeben und teilweise fehlen wichtige Informationen. Zudem können die Berichte nicht systematisiert ausgewertet werden, da sich diese in unzähligen Tabellen und Berichten befinden. Im schlimmsten Fall, beschweren sich Kunden, dass sie nach gleichen Informationen wiederholt gefragt werden.

Kundenbeziehung stärken durch Wissen

Die digitale Transformation strukturiert den Vertrieb neu: In der mobilen Applikation können alle Besuchsberichte  in Salesforce direkt vor Ort digital erfasst werden und sind auf der Salesforce Plattform zentralisiert. Der Vertriebsmitarbeiter weiß genau welche Themen zuletzt besprochen worden und was relevante Inhalte für den neuen Termin sind.  Auch alle anderen relevanten Informationen kann der Vertriebsmitarbeiter zu dem Kunden in der mobilen Salesforce Applikation einsehen wie beispielsweise bereits gekaufte Produkte, Kundenvorgänge und alle offenen Angebote. Durch das Wissen kann der Verkäufer sein Gespräch gezielter und erfolgreicher durchführen.

Um die Arbeit zu erleichtern und die Daten später leichter auszuwerten gibt es neben Freitextfeldern Auswahllisten (auch Mehrfachauswahl) oder Kontrollkässtchen. So kann man zum Beispiel die Entwicklung der Kundenzufriedenheit einfach nachverfolgen und sehen welche Faktoren relevant für diese Entwicklung sind.

Kundenbesuche effizient planen

Mit den Funktionen der Sales Cloud können Außendienstmitarbeiter genau sehen, welche Kundenbesuche in nächster Zeit sinnvoll sind und seine Monats- und Wochenplanung durchführen. Mithilfe von Kriterien wie letzter Besuch oder Zufriedenheit/ Umsatz/ Relevanz/ Potential/ PLZ etc. des Kunden kann der Vertriebsmitarbeiter seine Accounts filtern. Ebenso ist es möglich Besuchsrythmen zu hinterlegen und Vertriebsmitarbeiter an Kundenbesuche automatisch zu erinnern.

Mit der Integration von Applikationen von Routenplanern kann diese optimiert werden. So müssen die Außendienstmitarbeiter nicht mehr aufwändig ermitteln, welche Unternehmen auf der Route liegen.

Alle Termine sind übersichtlich im Salesforce Kalender, können aber auch einfach mit dem Gmail oder Outlookkalender synchronisiert werden.